27.08.17 – SVR II vs. Hatzenbühl

IMG_5129_1

Gerechtes Unentschieden gegen Hatzenbühl
hier gehts zu den Bildern!

Zum Abschluss der zweiten englischen Woche gastierte die kampfstarke Mannschaft aus Hatzenbühl im Peter Becht Stadion. Vom Anpfiff weg zeigte sich das die Mannen um Spielertrainer Matthias Orso aus einem starken Defensivverbund raus agieren wollten. Somit dauerte es bis zur 25 Minute ehe wir durch Bernhard Benneter unsere erste Torchance verzeichnen konnten. Leider zog er gegen den Hatzenbühler Keeper Beideck den kürzeren. Die letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit war die druckvollste Phase der Lilanen, leider gelang uns auch in dieser Zeit kein Treffer, so dass wir mit einem 0-0 in die Pause gingen. In Durchgang zwei konzentrierte sich Hatzenbühl noch mehr auf ihre defensive, blieb aber durch ihren Stürmer Adrian Cebulla stets gefährlich. In der 65 Minute war es Manuel Weigl der die Führung für die Gäste erzielte. Die Rülzheimer Elf um Trainer Simon Hartenstein ließ aber keines Falls den Kopf hängen und drängte weiter auf das gegnerische Tor. Es dauerte allerdings bis zur 83 Minute ehe es Adrian Faulhaber gelang den mehr als verdienten Ausgleich zu erzielen. Auch danach spielten die Lilanen weiter auf den Siegtreffer, welcher uns an diesem Tag leider nicht gelingen sollte. So pfiff Schiedsrichter Pierre Fiedler nach 96 Minuten die Partie ab.

Fazit:

Hatzenbühl agierte über das gesamte Spiel sehr defensiv und destruktiv was das Spielgeschehen betrifft. Diese Taktik war an diesem Tag so einfach wie effektiv denn die Gästeelf schaffte es uns weitestgehend von ihrem Tor fernzuhalten und im Gegenzug nutzte Hatzenbühl seine erste nennenswerte Torchance zum 0:1. Unterm Strich ein gerechtes Unentschieden denn sowohl Hatzenbühl als auch wir hatten in den Schlussminuten dann doch noch mehrere gute Abschlüsse die den Spielstand hätten nochmal entscheidend wenden können. Engagement und Einsatzbereitschaft der 1b haben in diesem vierten Spiel in 10 Tagen absolut gestimmt. Am kommenden Sonntag 3.9.2017 gastiert unsere Elf beim Aufsteiger FC Bavaria Wörth. Die Mannschaft würde sich ab 15.00 Uhr über Unterstützung einiger Zuschauer sehr freuen


Tobias Schof