SVR – SV Horchheim 7:0 (3:0)

IMGP8835

Klare Angelegenheit für den SVR.
Die noch ohne Punktgewinn angereisten Horchheimer haben sich wider Erwarten nicht nur aufs Abwehren konzentriert,
sondern spielten von Anfang an mit. Doch bereits in der 4. min. ging eine Direktannahme von Robin Dränkow über das Tor.
Der Führungstreffer von Rülzheim war durch das dominante Auftreten vom SVR nur eine Frage der Zeit.
In der 10. min. flankte dann Carsten Lutz auf den mit aufgerückten Robin Dränkow, der elegant den gegnerischen Torwart stehen ließ
und zum 1:0 einschießen konnte.In der 33. min. half die Latte den Gästen bei einem stark getretenen Freistoß von Carsten Lutz.
In der 35. min. setzte Carsten Lutz schön Eric Kiefer in Szene, der den hochverdienten 2:0 Treffer markierte. Noch vor der Halbzeit
gelang dann unserem aktuellen Goalgetter Paul Stock durch einen präzisen Schuß aus 20 m das 3:0.. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Nach der Halbzeit kamen die Horchheimer etwas stärker auf und hatten auch die eine oder andere Torchance. Doch die Dominanz der Rülzheimer war ungebrochen. In der 55. min. scheiterte noch Martin Kramer am Pfosten, doch in der 69. min. zirkelte
Michael Bittner über die Mauer hinweg einen schönen Freistoßtreffer zum 4:0.
Der SVR hatte aber immer noch Torhunger und so erzielte Eric Kiefer in der 74. min. das 5:0, und nach Bittner-Auflage Carsten Lutz noch das 6:0 in der 80. min. Den Schlußpunkte setzte letztendlich der für Robin Dränkow eingewechselte Raphael Gehrlein zum 7:0 in der 85.min.

Bilder vom Spiel