Wormatia Worms II – SVR 0:3 (0:1)

IMGP8689[1]

Auswärtssieg nach taktischer und kämpferischer Meisterleistung.

Mit dem Bus, am Steuer der Vorstand persönlich, ging es nach Worms zur Wormatia II.
Die U23 des Regionalligisten begann stark, griff früh an, ließ so die Lilanen nicht zur Entfaltung kommen. Erst nach 15 Min. konnte der SVR langsam etwas an optischer Überlegenheit gewinnen.
Das Pressing von beiden Teams ließ nur wenig Tormöglichkeiten zu. Erst in der 41. Min. konnte Paul Stock einen Abpraller aus 14 Metern zum 0:1 im Netz unterbringen.
Das Spiel war bis zur Halbzeit offen und die Gastgeber erarbeiteten sich, meist über die linke Seite, gute Möglichkeiten.
Nach der Pause stand des Spiel bis zur 61 Min. auf des Messers Schneide. Erst als Andelo Srzentic zum 0:2 aus einem Strafraumgewühl erhöhte, öffneten die Wormser das Spiel. In dieser Phase hatten sie mehrere Freistöße in gefährlicher Strafraumnähe durch den sehr guten Schiedsrichter Robin Schulze zugesprochen bekommen. Diese wurden von der Lila-Mauer abgewehrt, einer davon ging knapp über die Latte vom Tor von Christoph Gadinger. Verständlicherweise mussten die Wormser mehr nach vorne tun, so kam es in der 74. min. zu einem mustergültig vorgetragenen Konter der Männer von Marco Weißgerber. Carsten Lutz spielte in den Lauf von Eric Kiefer, der gab den Ball von der linken Außenseite flach nach innen herein. Dort stand der hervorragend aufgelegte Paul Stock genau richtig und vollendete zum 0:3. Das SVR-Team hatte im Anschluss noch zwei weitere Tormöglichkeiten.
Die Wormser gaben nie auf, sie blieben bis zum pünktlichen Schlusspfiff gefährlich. Mindestens einen Treffer hätten Sie verdient gehabt. Aber die Lilanen ließen nichts zu.

Fazit: Eine glänzend vom Trainerteam eingestellte SVR-Mannschaft zeigte durchgehend eine klasse Leistung, sowohl taktisch als auch kämpferisch präsentierte sich der SVR von seiner besten Seite.
Das erstaunlich faire Spiel beeindruckte die knapp 200 Zuschauer, die nach dem Schlusspfiff durchweg Bestnoten verteilten. Es war eine Werbung für den Amateurfussball, Landesliga auf ganz hohem Niveau.

Bilder vom Spiel

Bericht: Franz Pietruska