SVR – RWO Alzey 3:1 (1:1)

bild

SVR schlägt Spitzenreiter.
Siegesserie des SVR hält an. Nachdem letzte Woche der damalige Spitzenreiter VfB Bodenheim mit 4:1 besiegt wurde,
hatte auch der RWO Alzey im Peter Becht Stadion das Nachsehen. Nach nun 16 Punkten aus den letzten 6 Spielen ist der SVR
wieder im Aufstiegsrennen dabei.
Viele Anhänger des RWO Alzey sind mit nach Rülzheim angereist, um ihre Mannschaft zu unterstützen .
Von Beginn an war zu sehen, daß Alzey gewillt war, auch aus Rülzheim mit Punkten nach Hause zu fahren.
In der ersten halben Stunde neutralisierten sich beide Mannschaften nahezu und Torchancen blieben aus.
Erst ein abgefälschter Schuß von Gökhan Istanbullu brachte den vielumjubelten Führungstreffer für den SVR in der 26. min..
Leider konnte diese Führung nicht mit in die Pause genommen werden, da Vllaznim Dautaj einen Torwartfehler vom SVR-Torwart ausnutzte und zum 1:1 Ausgleich traf.
Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.
Anfang der 2. Halbzeit machte der SVR gleich mächtig Druck. Die Zuschauer merkten, daß die Mannschaft gewillt war, dieses Spiel unbedingt zu gewinnen.
Bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff gelang Patrick Brechtel der vielumjubelte Führungstreffer zum 2:1.
Alzey setzte jetzt alles daran, den Ausgleich zu erzielen. Doch die Rülzheimer Abwehr stand sicher und ließ keine größeren Torchancen zu.
Als dann in der 79. min. das 3:1 durch Paul Stock gelang, war den Alzeyern anzumerken, daß sie sich heute einem stärkeren Gegner geschlagen geben mußten.
Es blieb schließlich beim Endergebnis von 3:1.

Fazit:
Nach dem mehr als holprigen Saisonstart scheint sich die Mannschaft des SVR nun gefunden zu haben.
Kann die gezeigte Leistung der letzten 6 Spiele auch nächste Woche in Grünstadt fortgesetzt werden, so ist im nächsten
Jahr zum Saisonende hin noch viel möglich.

Bilder vom Spiel