SVR E1: Hallen-Kreismeister 2015/16 (Futsal)

IMG-20160305-WA0032

Nach insgesamt 12 Spieltagen kam es am 05.03.2016 in Rheinzabern zur Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaften. Die 10 besten Teams aus ursprünglich 76 südpfälzischen Mannschaften spielten hier um den ersten Titel der Saison: den Futsal-Titel!

Trotz unserer Rolle als einer der stärksten Titelanwärter waren unsere Jungs ab Beginn konzentriert und hochmotiviert. In der Gruppenrunde besiegten wir zunächst den SV Hatzenbühl klar mit 2:0. Im zweiten Spiel unterschätzten wir zunächst das kompakte Abwehrverhalten des FC Ph. Bellheim. Zudem ließen wir einen Konter zu, der zum 0:1-Rückstand führte. Erst 1 Minute vor Spielende schafften wir mit höchstem Angriffsdruck den wichtigen Ausgleich (1:1). Jetzt stießen wir auf die spielstarke Mannschaft des FSV Offenbach. Doch heute konnten auch sie unserer geschlossenen Teamleistung nichts entgegensetzen. Wir siegten souverän 2:0. So besiegten wir auch den VfR Kandel (2:0) und zogen mit 10 Punkten und ohne Niederlage ins Finale ein.

Dort erwartete uns mit dem Team der Südwest Löwen ein absoluter Top-Gegner. Auch sie gelangten ohne eine Niederlage in der Gruppen- und Endrunde ins Finale. In den ersten 6 Spielminuten drängten wir massiv auf das gegnerische Tor und führten so verdient mit 2:0. Die Löwen konnten sich dabei zunächst keine Chancen herausspielen. Erst eine kleine Nachlässigkeit in unserer Abwehr führte zum Anschlusstreffer in der 7. Minute. In einem packenden Finale konnten wir dieses 2:1 dann bis zum Schluss retten.

 

Fazit: Nach 14 Spielen, davon 13 Siege und 1 Remis, und einem Torverhältnis von 61:3 sind wir stolz auf unsere Jungs! Sie haben damit – nach vielen Jahren – erstmals wieder den Juniorentitel des Hallen-Kreismeisters zum SV Rülzheim geholt.

 

Team: Jonas Kuhl (TW), Luis Irmler (ETW), Omid Azizi (3 Tore), Daniel Baumung (4), David Hochdörffer (1), Linus Klees, Henry Liebel, Lennart Liebel, Pascal Liebel (1), Kevin Rupprecht, Jack Thiele